Fandom


Erlangen-Schild02

stadtlandfluss - essenlaufenwohnen - spielstudiumhotel





Die Einhornstraße ist in Erlangen eine Parallelstraße der Hauptstraße im Stadtteil Altstadt, die an der westl. xyzzzstraße]] fiktiv: beginnend nach Osten etwas ansteigend zumR xyz führt. Die zunächst als Rue bezeichnete, parallel zur Symmetrieachse des Stadtplans von Johann Moritz Richter verlaufende Straße trägt ihren Namen seit 1745 nach dem 1963 abgerissenen Gasthaus Zum goldenen Einhorn (nun an der Stelle Heka GmbH). Die Häuser auf der Ostseite entstanden als Hinterhäuser der entsprechenden Gebäude der Hauptstraße. Dieser Zusammenhang der Grundstücke und ihrer Bebauung ist bis heute sichtbar. Der Aufzugserker an Haus Nr. 5 weist auf die urspr. gewerbliche Nutzung hin.

von …… bis ……, Lage, Länge
Angabe|fehlt|noch


Querstraßen
Sackgasse in den Platz Angaben|fehlen|noch


Plätze und Grünanlagen im Straßenverlauf
yyy, Platz vor der sss


Haltestellen/Bahnhöfe/Taxi/ÖPNV/Parken
ja, noch keine — Angabe|fehlt|noch


Markante Gebäude
keine-bzw.-Angabe|fehlt|noch


Was sagt der Name, Bedeutung??
Angabe|fehlt|noch


Weiterer Verlauf
entfällt - Angabe|fehlt|noch
Karte, Verweis auf Stadtplan etc.
Angabe|fehlt|noch

AnliegerInnen, Bauwerke, DenkmaleBearbeiten

Medien Bearbeiten

MedienBearbeiten

Qu: basiert auf Angaben im ESL (gleiches Stichwort)

Kategorie:xxxxyy]]




(Stand: 2020)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.