Fandom


Der Main-Donau-Kanal (MDK, der Neue Kanal) ist eine rund 171 Kilometer lange Bundeswasserstraße[3] in Bayern, die den Main bei Bamberg mit der Donau bei Kelheim verbindet.

Der Kanal wurde zwischen 1960 und 1992 erbaut. Mit ihm entstand eine durchgehende Großschifffahrtsstraße (genannt Europakanal) zwischen der Nordsee bei Rotterdam und dem Schwarzen Meer bei Constanța (Rumänien), die über Rhein, Main und Donau verläuft.


Die Schleuse Erlangen wurde in der Zeit von Mai 1967 bis Juli 1970 im Rahmen des Baues der Bundeswasserstraße Main-Donau-Kanal errichtet und am 30. Oktober 1970 eingeweiht. Da sie baufällig ist, wird seit 2014 der Neubau unter laufenden Betrieb geplant. Sie ist als Sparschleuse mit drei Sparbecken westlich des Schleusenbeckens ausgeführt.


www


Siehe auch



Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.